winlactat 5.x Lizenzmanagement


Banner-winlactat-5-0-laktatanalyse-software-starterlizenz-01

winlactat 5.x Lizenzmanagement

Hinweise zur Demoversion der winlactat 5.x

Die winlactat 5.x Software wird per Download oder auf Datenträger zunächst als Demoversion ausgeliefert. Sie haben nach der Installation der Demoversion 30 Tage Zeit, diese zu testen. Die Demoversion soll Ihnen einen Überblick über die Leistungsfähigkeit der Software vermitteln, ist jedoch in einigen Optionen eingeschränkt. Das Anlegen von neuen Leistungstests ist in der Demoversion nicht möglich, Sie können jedoch die vorhandenen Demotests bearbeiten.

PC Starterlizenz der winlactat 5.x

Mit dem kostenpflichtigen Erwerb einer PC Startlizenz im Online-Shop können Sie das Produkt zu einer Vollversion lizenzieren und damit freischalten. Eine Startlizenz dient lediglich der Aktivierung von PCs (Clients) für Ihre FLEX oder ENTIRE Datenbank. Die Lizenzierung basiert auf der Form „Software as a service“ (SaaS), Sie zahlen im Wesentlichen nur für die Nutzung.

Die winlactat 5.x PC Starterlizenz zu erwerben, ist sehr einfach:

1. Lösen Sie Ihre Bestellung der winlactat Software hier im Online-Shop aus.

2. Nach Erhalt der winlactat 5.x Software per Download oder auf USB Stick installieren Sie die Software und starten Sie die Demoversion der Software.

3. Drücken Sie auf dem Startbildschirm links unten auf „Lizenzinformationen“. Senden Sie den dort aufgeführten persönlichen Code (hardwareabhängige ID) an CardioZone Sportgeräte.

4. CardioZone erzeugt daraus zusammen mit der mesics GmbH einen gültigen Starterkey (zugesandt als wsk-Datei), den wir Ihnen per Email zukommen lassen. Diese Datei wählen Sie unter „Lizenzinformationen“ – „Startlizenz erwerben“ aus.

Hinweis, falls Sie mit mehreren PC arbeiten wollen: Diese Startlizenz ist für jeden Client PC zu erwerben und wird in die aktuell verbundene Datenbank eingetragen.

winlactat-5-0-laktatanalyse-software-starterlizenz-lizenzierung-01


winlactat-5-0-laktatanalyse-software-starterlizenz-lizenzierung-02

 

Grundsätzliches zu den Testkontingenten (Credits) der winlactat 5.x

Das Lizenzverfahren der winlactat Software sieht wahlweise eine verbrauchsbasierte Abrechnung für den günstigen Einstieg (FLEX) oder eine unbegrenzte Komplettlösung (ENTIRE) für größere Einrichtungen vor.

Die FLEX Lösung enthält in der Grundversion bereits Speicherplatz für 50 Diagnostiken (mes-021-050) und kann jederzeit erweitert werden (mes-051, mes-052, mes-053, mes-054). Der Speicherplatz der ENTIRE Lösung (mes-050-ent) ist dagegen nicht limitiert. Ein Wechsel von FLEX auf ENTIRE ist jederzeit möglich. Wichtig bei Mehrplatzinstallationen: jeder zusätzliche Client PC benötigt zudem eine eigene Starterlizenz (mes-021).

Testkontingente (Credits) der winlactat 5.x FLEX (verbrauchsbasierte Abrechnung)

Für den weiteren Betrieb der winlactat 5.x Software (FLEX) benötigen Sie neben der Starterlizenz noch mindestens ein Testkontingent von 50 Tests (Credits). Diese verbrauchen sich nach der Speicherung eines Tests um jeweils einen "Credit". Die Testkontingente können jederzeit in verschiedenen Paketgrößen nachgekauft werden (Artikel mes-051, mes-052, mes-053, mes-054). Ein Wechsel von FLEX auf die ENTIRE Datenbank (unbegrenzte Anzahl Diagnostiken) ist jederzeit möglich. 


Banner-winlactat-5-0-laktatanalyse-software-starterlizenz-credits-01

winlactat Testkontingente zu erwerben, ist sehr einfach:

1. Lösen Sie Ihre Bestellung eines beliebigen Testkontingents (Credits für 50 bis 500 Tests) hier im CardioZone Online-Shop aus

2. Teilen Sie uns parallel zu Ihrer Bestellung noch Ihren persönlichen winlactat Code (hardwareabhängige ID) mit (siehe Startbildschirm unten links).

3. Nach Bestellung und Bezahlung des Testkontingents (Credits) erhalten Sie von CardioZone eine Datei per Email zugesendet (wck-Dateiformat).

4. Drücken Sie dann „Lizenzinformationen“ auf dem Startbildschirm der winlactat 5.x Starterlizenz und wählen Sie dann die Schaltfläche „Leistungstests erwerben“. Geben Sie dann den Kontingent-Key (zugesandte wck-Datei) an.

Hinweise: Wenn mehrere Client PCs an einer gemeinsamen Datenbank angeschlossen sind, wird das Testkontingent (Credits) gemeinsam genutzt. Werden getrennte, unabhängige Datenbanken verwendet, dann muss jede Datenbank ein eigenes Testkontingent erhalten. Werden Tests von einer Datenbank in die andere kopiert (durch Export/Import), dann werden Credits in jeder Datenbank unabhängig verbraucht. Die Credits unterliegen keiner zeitlichen Limitierung!

Nachbestellung von Diagnostiken (Credits) bei der der winlactat 5.x FLEX (verbrauchsbasierte Abrechnung)

Im Falle, dass Sie Ihr Diagnostikkontingent / Credits (nahezu) verbraucht haben, können Sie bei CardioZone jederzeit ein weiteres Kontingent (Credits-Paket) bestellen. Sie teilen uns dazu lediglich erneut Ihre persönliche winlactat 5.x Starterlizenz ID mit (diese ist unverändert, da PC abhängig) als auch die gewünschte Testanzahl.

Zusätzliche Arbeitsplätze benötigen lediglich eine weitere Starterlizenz. Sollten diese jedoch unabhängig auf einer eigenen Datenbank verbunden sein, so muss der Kunde auch für diese Nutzung ein Kontingent erwerben. Bei einer gemeinsamen Datenbank (Server) nutzen alle Clients dagegen das gemeinsame Kontingent ab.

Testkontingente (Credits) des winlactat 5.x ENTIRE Datenbank Servers (unlimitierte Tests)

Die ENTIRE Datenbank ist eine unbegrenzte Komplettlösung mit FLAT RATE für beliebig viele Diagnostiken in der winlactat 5.x Software. Im Gegensatz zur verbrauchsbasierten FLEX Lösung fallen beim ENTIRE Server über die gesamte Lebensdauer der Software keine weiteren Folgekosten für Tests / Credits an. Die ideale Lösung für Kunden mit hohem Testaufkommen oder Kliniken mit Budgetmanagement. ENTIRE ist ein Datenbank-Server für Einzel- oder Mehrplatz-Installationen und benötigt mindestens 1x die PC Starterlizenz. 

PC Umzug

Sollten Sie Ihre Hardware erneuern und von einem PC zu einem anderen PC umziehen, so teilen Sie uns dies bitte mit. Sie erhalten von CardioZone / mesics GmbH einen neuen, kostenfreien Starterkey, der aber den bestehenden Starterkey ungültig macht. Damit können Sie den bisherigen Arbeitsplatz nicht mehr nutzen.

 

Fragen dazu? Wir freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Klicken Sie bitte hier.